Aktuelles aus der Gemeinde Wesertal

Wir gratulieren unseren JubilarInnen in Wesertal

Ortsteil Arenborn
13.01.2021 Siegrid Dannhauer zum 73. Geburtstag
14.01.2021 Irmtraud Kulp zum 72. Geburtstag
26.01.2021 Anni Fiege zum 81. Geburtstag

Ortsteil Gewissenruh
23.01.2021 Gertrud Hammadi zum 80. Geburtstag

Ortsteil Gieselwerder
12.01.2021 Rolf Deisel zum 75. Geburtstag
13.01.2021 Marlene Lange zum 72. Geburtstag
14.01.2021 Walter Gerland zum 73. Geburtstag
16.01.2021 Hildegard Seitz zum 87. Geburtstag
16.01.2021 René Börner zum 73. Geburtstag
17.01.2021 Heinz Noll zum 92. Geburtstag
18.01.2021 Gustav Waldeck zum 81. Geburtstag
20.01.2021 Else Klinge zum 80. Geburtstag
20.01.2021 Otto Gerke zum 76. Geburtstag
24.01.2021 Lotti Warnecke zum 82. Geburtstag
28.01.2021 Peter Rausch zum 77. Geburtstag

Ortsteil Gottstreu
17.01.2021 Anna Wienecke zum 86. Geburtstag

Ortsteil Heisebeck
12.01.2021 Margret Henne zum 79. Geburtstag

Ortsteil Lippoldsberg
09.01.2021 Heinrich Warneckezum 82. Geburtstag
15.01.2021 Gudrun Hahn zum 82. Geburtstag
15.01.2021 Werner Schiwatsch zum 70. Geburtstag
21.01.2021 Martha Nückel zum 82. Geburtstag
28.01.2021 Waldtraut Göbel zum 94. Geburtstag

Ortsteil Oedelsheim
09.01.2021 Elfriede Bethe zum 83. Geburtstag
13.01.2021 Oskar Lange zum 82. Geburtstag
15.01.2021 Monika und Dieter Lange zur Goldenen Hochzeit
18.01.2021 Marlene Koch zum 82. Geburtstag
20.01.2021 Maria Bender zum 86. Geburtstag
25.01.2021 Brunhilde Knauf zum 79. Geburtstag
26.01.2021 Josef Wilhelm zum 83. Geburtstag
29.01.2021 Irmgard Niemeyer zum 84. Geburtstag

Ortsteil Vernawahlshausen
11.01.2021 Helmi Hein zum 85. Geburtstag
29.01.2021 Annemarie Dams zum 77. Geburtstag

Standesamtliche Nachrichten

Eheschließungen

Am 12.12 2020 schlossen Frau Elisabeth Hildenberg und Frau Ramona Rolf aus Wesertal, OT. Vernawahlshausen vor dem Standesbeamten in Uslar die Ehe.

Am 22.12.2020 schlossen Frau Sarah Pfeiffer und Herr Ehrfried Sonntag aus Wesertal, OT. Oedelsheim vor der Standesbeamtin in Trendelburg die Ehe.

Am 31.12.2020 schlossen Frau Claudia Kraul und Herr Aaron Beck aus Wesertal, OT. Lippoldsberg vor dem Standesbeamten in Wesertal die Ehe.

Am 31.12.2020 schlossen Frau Gabriele Ströbele und Herr Thomas Grebesich aus Wesertal, OT. Gewissenruh vor dem Standesbeamten in Wesertal die Ehe.


Geburten

Geburten sind zur Zeit nicht gemeldet.


Sterbefälle

Am 10.12.2020 verstarb im Alter von 85 Jahren Frau Ilse Henne aus Wesertal, OT. Vernawahlshausen, in Hann.Münden.

Am 16.12.2020 verstarb im Alter von 71 Jahren Herr Hans Grube aus Wesertal, OT. Vernawahlshausen in Göttingen.

Am 16.12.12.2020 verstarb im Alter von 64 Jahren Frau Elke Kehler aus Wesertal, OT. Gottstreu, in Bovenden.

Am 31.12.2020 verstarb im Alter von 91 Jahren Frau Irma Sellemann aus Wesertal, OT. Gieselwerder, in Wesertal.

Am 02.01.2021 verstarb im Alter von 79 Jahren Frau Gerlinde Hohenberger aus Wesertal, OT. Lippoldsberg, in Kassel.

Am 08.01.2021 verstarb im Alter von 90 Jahren Frau Anna Wand aus Wesertal, OT. Lippoldsberg, in Wesertal

.

Online-Befragung zu Marketing und Partizipation in der Mobilitätsplanung

Soll die Mobilitätswende gelingen, ist es entscheidend, dass sich die Menschen vor Ort einbringen und dort die Zukunft der Mobilität aktiv mitgestalten.

Deshalb erarbeitet das Fachzentrum Nachhaltige Urbane Mobilität des Landes Hessen (FZ-NUM) in Vertretung für das HMWEVW im Rahmen des EU-Projekts „e-smartec“ Leitlinien für Marketing- und Partizipationsformate in der strategischen Mobilitätsplanung für hessische Kommunen.

Um besser zu verstehen, wie sich die Menschen in Hessen zum Thema Mobilität informieren und inwiefern sie diese aktiv mitgestalten möchten, wird derzeit eine Online-Befragung zu Kommunikations- und Beteiligungsmethoden in der nachhaltigen Mobilitätsplanung durchgeführt.

Die Ergebnisse der Befragung fließen in die Erarbeitung von Leitlinien für Marketing- und Partizipationsformate in der strategischen Mobilitätsplanung ein.

Diese Leitlinien werden dem Land Hessen dabei helfen, zukünftige Förderung und Unterstützungsangebote in der strategischen Mobilitätsplanung zu unterstützen bzw. zu gestalten.

Die Teilnahme an der Befragung ist noch bis zum 14. Dezember 2020 über folgenden Link möglich:

https://survey.atenekom.eu/index.php/724268

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Wesertal

ACHTUNG: Zur Zeit darf das Rathaus nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung betreten werden. Beide Standort sind vorerst für den Kundenverkehr geschlossen! Sie können sich bei Rückfragen auch gerne telefonisch bei uns melden.

Achtung neue Öffnungszeiten:
Das Rathaus in Lippoldsberg ist weiterhin donnerstags bis 18 Uhr zu erreichen und das Rathaus in Gieselwerder hat ab Mai dienstags bis 18 Uhr geöffnet.

Rathaus Gieselwerder (Haus des Gastes) Tel. 05572-93730

Mo 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 15:00 Uhr
Di 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 18:00 Uhr
Mi 8:30 – 12:00 Uhr
Do 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 15:00 Uhr
Fr 8:30 – 12:00 Uhr

Rathaus Lippoldsberg Tel. 05572-93780

Mo 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 15:00 Uhr
Di 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 15:00 Uhr
Mi 8:30 – 12:00 Uhr
Do 8:30 – 12:00 Uhr + 13:30 – 18:00 Uhr
Fr 8:30 – 12:00 Uhr

Außenstelle Oedelsheim Tel. 05574-307

Di 14:00 – 16:00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach Absprache möglich.

Die Beantragung von Reisepässen ist zurzeit nur im Rathaus Lippoldsberg möglich.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind bei Besuchen in den Rathäusern die hierzu erlassenen Vorschriften, insbesondere den Abstand betreffend, einzuhalten.

Ab sofort wieder Wasserzählerwechsel im Wasserversorgungsgebiet des WAZ Solling

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie hatte der WAZ-Solling den Kundenkontakt auf ein Minimum reduziert. Dazu zählte auch der turnusmäßige Wechsel der Wasserzähler. Da die Dauer der aktuellen Einschränkungen nicht absehbar ist und sich die Anzahl der zu wechselnden Wasserzähler anstaut, wird der WAZ Solling ab jetzt wieder mit dem Wasserzählerwechsel beginnen.

Die Monteure sind in den Servicewagen mit Desinfektionsmittel ausgestattet und halten auch Mund-Nasenabdeckungen bereit, wenn ein Mindestabstand zu den Anwohnern nicht eingehalten werden kann.

Der WAZ-Solling bittet die Anwohner/-innen den Zugang zu den Wasserzählern zu ermöglichen und genügend Abstand zu unseren Monteuren zu halten um ein Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Wechselarbeiten finden in allen Ortschaften in denen der WAZ Solling als Wasserversorger fungiert statt.

Änderung von Straßennamen

Zum 01.01.2020 fusionieren die beiden Gemeinden Oberweser und Wahlsburg. Daher müssen einige Straßennamen geändert werden.

OT Arenborn - früher Oberweser
alt: Uslarer Straße
neu: Im Dorfe

OT Gieselwerder - früher Oberweser
alt: Bergstraße
neu: Weserblick

OT Gieselwerder - früher Oberweser
alt: Gartenstraße
neu: Im Garten

OT Gieselwerder - früher Oberweser
alt: Lippoldsberger Str.
neu: Am Heuberg

OT Heisebeck - früher Oberweser
alt: Kirchstraße
neu: Eckenstraße

OT Lippoldsberg - früher Wahlsburg
alt: Birkenweg
neu: Zypressenweg

OT Oedelsheim - früher Oberweser
alt: Weserstraße
neu: Alte Weserstraße

OT Oedelsheim - früher Oberweser
alt: Schulstraße
neu: Alte Schule

OT Vernawahlshausen - früher Wahlsburg
alt: Oedelsheimer Str.
neu: Oedelsheimer Weg

Das Bürgerbüro, Bauamt, Ordnungsamt, Hauptamt und das Standesamt sind unter der Adresse, Am Mühlbach 15, 34399 Wesertal, OT Lippoldsberg zu erreichen.

Der Verwaltungssitz mit dem Bürgermeister, der Finanzverwaltung, Gemeindekasse und Bürgerbüro sind in der Brückenstraße 1, 34399 Wesertal, OT Gieselwerder zu erreichen. Die Telefonnummern, sowie die FAX Nummern ändern sich vorerst nicht.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Foerster unter der Telefon-Nr. 05572/9378-15 (E-Mail: h.foerster@gemeinde-wesertal.de zur Verfügung).

HNA-Serie: Gemeindefusion: Der Weg nach Wesertal

Hier finden Sie viele wichtige Informationen zur Fusion

Nicht-Trinkwasseranlagen sind anzeigepflichtig!

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass Nicht-Trinkwasseranlagen von Privatpersonen, wie z.B. Regenwassernutzungs-, Dachablaufwasser-, Grundwasser-, Brunnenwasseranlagen, bei der Gemeindeverwaltung als örtlich zuständigem Wasserversorgungsunternehmen anzuzeigen sind, soweit dies noch nicht geschehen ist.

Rohrleitungen dieser privaten Anlagen müssen dauerhaft farblich gekennzeichnet und die Entnahmestellen mit dem Schild "Kein Trinkwasser" gekennzeichnet sein.

Eine Verbindung zwischen der gemeindlichen Trinkwasseranlage und der privaten Anlage ist nicht zulässig.

© Gemeinde Wesertal | Mittwoch 27.01.2021 | Impressum | Datenschutzerklärung